Spieltag in Essen (2017)

Spieltag in Essen

die Ruhrrollers Essen haben nichts anbrennen lassen. Bei ihrem Heimspieltag, der den Abschlussspieltag der Saison 2016/17 der 2. Bundesliga im Powerchair Hockey darstellte, holten sie erneut und ohne große Probleme alle Punkte. Damit können sich die Ruhrstädter über die Meisterschaft in der 2. Bundesliga und den damit verbundenen direkten Wiederaufstieg freuen.

Spannend bis zum Schluss blieb es im Abstiegskampf, denn noch vor dem vorletzten Spiel des Tages mussten drei Mannschaften um den Abstieg zittern. Bochum konnte allerdings gegen die abermals verbesserten Black Knights II aus Dreieich keinen Punkt holen und muss somit in der kommenden Saison in der 3. Bundesliga antreten. Das abschließende „Spiel um Platz 3“ gewannen die Ballbusters Würzburg mit 7:6 gegen die Flashboy-Runners Neuwied.

Dank ihrer wohl besten Karriereleistung konnte sich Sandra Steiner (Würzburg) über die Auszeichnung zur besten Handschläger-Spielerin freuen. Eine ebenfalls überragende Saison spielte Roman Hill (Essen) und wurde deshalb als bester Festschläger geehrt. Beste Torhüter der 2. Bundesliga wurden punktgleich Christian Homburg (Bochum) und Christoph Wendel (Würzburg). Die Trophäe des Torschützenkönigs ergatterte sich Durmus Dinc vom Aufsteiger aus Essen.

Fotos vom Spieltag in Essen

Protokolle

Sie spenden...

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.